Raiffeisen Bank arbeitet mit einer Blockchainfirma zusammen, um digitalisierte nationale Währungstransfers zu testen

Wie aus einem neuen Bericht hervorgeht, hat die Raiffeisen Bank International A.G. in Zusammenarbeit mit einem auf Blockketten spezialisierten Unternehmen namens Billon erfolgreich einen durchgehenden digitalisierten nationalen Währungstransfer getestet. Das Pilotprojekt funktioniert als Teil der Tokenisierungsplattform der Bank, der so genannten RBI Coin, und soll bis Ende des Jahres eingeführt werden.

Raiffeisen Bank testet Tokenisierungs-Plattform

Wie aus dem heutigen Bericht hervorgeht, entwickelte Billon die Tokenisierungsplattform Bitcoin Revolution während des Elevator Lab-Programms der Bank, das am 5. März abgeschlossen wurde. Das System ermöglicht es Bankorganisationen, eine Überweisungsmethode zu nutzen, die mehr Sicherheit über den Zahlungsstatus bietet, die Geschwindigkeit erhöht, die Behandlung von Ausnahmen reduziert und die Zahl der Kundenanfragen verringert.

Der Erfolg der Testphasen des digitalisierten nationalen Währungstransfers ermöglichte es beiden Einheiten, die Tokenisierungsplattform zu einem vollständigen Pilotprojekt auszubauen. Es wird ausgewählte Firmen- und institutionelle Kunden der Bank einschließen, so der Bericht.

Durch den Einsatz von Billons digitalisiertem verteiltem Bargeld soll die Tokenisierungsplattform „demonstrieren, wie Unternehmen ihr Liquiditätsmanagement, die Geschwindigkeit und Verfügbarkeit von länderübergreifenden Geldtransfers verbessern und neue Geschäftsprozesse erleichtern können“.

Nach ihrer Einführung Ende 2020 würde die Pilotplattform volle Transparenz bieten, indem E-Geld-Transaktionen durch zusätzliche Dokumente oder Daten ergänzt werden. Zu diesem Zeitpunkt könnte die Raiffeisen Bank das Projekt in den Ländern Zentral- und Osteuropas (CEE), in denen sie tätig ist, einsetzen.

Während die genauen End-to-End-Vorteile nach Abschluss des Pilotprojekts verfügbar sein werden, erwartet Billon „von der Bank, dass sie das Kundenerlebnis verbessert, ihr Angebot differenziert und in mehreren Kategorien Prozess- und Kosteneinsparungen erzielt“.

Die neuesten Trends auf Bitcoin Revolution

Blockkette und Banking

Der Bericht stellte auch fest, dass es bei Geschäfts- und Zentralbanken einen wachsenden Trend zur Entwicklung neuer Blockkettenarchitekturen gibt, die den Zahlungs- und Datenvorschriften entsprechen. Somit ist diese neue, auf Blockketten basierende Initiative von Billon und der Raiffeisen Bank ein Schritt in die richtige Richtung, und bald könnten weitere ähnliche Projekte in die Bankenszene eintreten.

„Billon ist ein großartiges Beispiel für eine Fintech, die es versteht, Blockchain so anzupassen, dass sie den Bedürfnissen von Banken und ihren Kunden gerecht wird. Insbesondere während der COVID-19-Situation müssen die Banken mit Fintechs zusammenarbeiten, um schneller innovativ zu sein und den Kunden bei der Zahlungsabwicklung und den Liquiditätsbedürfnissen zu helfen. – sagte Stefan Andjelic, Blockchain Hub Lead bei der Raiffeisen Bank International.

Laut einem kürzlich von der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) erstellten Bericht könnte physisches Bargeld eine Art Virus übertragen, darunter auch das COVID-19. Daher forderte das Papier die Banken nachdrücklich auf, digitale Methoden des Zahlungsverkehrs zu verwenden, einschließlich der digitalen Währungen der Zentralbanken (CBDC).

Institutionelle Anleger kaufen Bitcoin und Ethereum

Institutionelle Anleger kaufen Bitcoin und Ethereum – 498.900.000 $ in die beiden Münzen gegossen

Der Krypto-Markt erhielt einen soliden Aufschwung, während Bitcoin und Ethereum, zusammen mit anderen wichtigen Bitcoin Code Münzen, stark anstiegen. Zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels werden beide Münzen noch immer im Grünen gehandelt, und sie befinden sich in einem Aufwärtstrend.

Bitcoin und Ethereum, zusammen mit anderen wichtigen Bitcoin Code Münzen

Die Statistiken von Grwyscale zeigen, dass Investoren BTC und ETH kaufen

Es hat sich herausgestellt, dass es neue Zahlen des Digital-Asset-Management-Giganten Grayscale gibt, die zeigen, dass Investoren zum ersten Mal viel Geld in die ETH investieren.

Der Bericht Q1 2020 von Grayscale zeigt, dass die Institutionen ein ernsthaftes Interesse an der ETH haben, zumindest reicht es aus, einen Rekord-Quartalszufluss in den Grayscale Ethereum Trust zu drucken.

Gemäss der Online-Publikation Daily Hodl, dem Leiter der Krypto-Investitionen bei DTC Capital, zeigen die Zahlen, dass die ETH bei den vermögenden Investoren einen Wendepunkt erreicht hat.

Die oben erwähnte Publikation bringt Spencer Noon, den Leiter der Krypto-Investitionen bei DTC Capital, auf den Plan, der folgendes erklärte

„Institutionelle Investoren kaufen die ETH. Die Katze ist offiziell aus dem Sack. Aus dem letzten Grayscale-Bericht: [Grayscale] Ethereum Trust verzeichnete im ersten Quartal einen Zufluss von 110 Millionen Dollar. Das ist mehr als alle seine früheren Zuflüsse der letzten zwei Jahre zusammen (95,8 Millionen Dollar)“.

Zuflüsse an der ETH übertrafen BTC

Es hat sich gezeigt, dass der Zustrom an der ETH in den Wochen vor Ende des ersten Quartals sogar die BTC übertraf.

Während des gesamten 1. Quartals haben Investoren den Grayscale Bitcoin Trust mit rekordverdächtigen 389 Millionen Dollar unterstützt.

Dies kam zu den 110 Millionen Dollar hinzu, die in den Grayscale Ethereum Trust investiert wurden – insgesamt 498,9 Millionen Dollar, so offizielle Notizen. Über alle seine Produkte hinweg meldete Grayscale einen Rekordzufluss von insgesamt 503,7 Millionen US-Dollar.

Unterhaltung für Erwachsene mit Unterstützung von Krypto-Käufern während der Quarantäne

Während viele Kryptobesitzer auf der ganzen Welt Selbstquarantäne und andere Maßnahmen zur Einschränkung des sozialen Kontakts praktizieren, wenden sich einige an die Erwachsenenindustrie, um sich zu trösten.

In einem Gespräch mit Cointelegraph berichtete der Zahlungsverarbeiter für kryptotechnische Zahlungen, CoinGate, über einen Anstieg der Käufe in Geschäften für Erwachsene im März gegenüber den Aktivitäten im Februar. Sites wie ManyVids und LiveJasmin verzeichneten 17% bzw. 8% mehr Einkaufswagen als im Februar. Andere Geschäfte für Erwachsene meldeten einen Umsatzanstieg von 36%.

Die meisten dieser Händler haben ihren Sitz in Europa, wo Maßnahmen ergriffen werden, um die Menschen daran zu hindern, ihre Häuser zu verlassen, und viele Einzelhandelsgeschäfte geschlossen sind. Kryptokäufer tätigen ihre Einkäufe jedoch auf der ganzen Welt. Diejenigen, die im März LiveJasmin verwendet haben, kamen aus den Vereinigten Staaten, Indien, den Philippinen, Deutschland, Frankreich, den Niederlanden, dem Vereinigten Königreich und Italien, die alle besonders stark vom Coronavirus betroffen sind.

Welcher Trend kommt als nächstes?

In was die Menschen während der Krise investieren

Im März fiel die Zahl der täglichen Transaktionen von Bitcoin (BTC) um etwa 100.000 und machte damit der Aktivität während des „Krypto-Winters“ Konkurrenz, als der Preis der Krypto-Währung im Dezember 2018 auf etwa 3.000 Dollar fiel.

Wie die Investoren in Blockchain-Gaming und Dienstleistungen für Erwachsene haben die Krypto-Inhaber auf Coingate jedoch während der COVID-19-Pandemie die Aktivität für den Forex-Markt erhöht, wobei einige Händler am Zahlungs-Gateway einen Anstieg des Umsatzes um bis zu 240% im Vergleich zu den Zeiten vor der Quarantäne gemeldet haben. Inzwischen sind die BTC-Zahlungen um 13%, die Ethereum (ETH)-Zahlungen um 14% und die Bitcoin Cash (BCH)-Zahlungen um 12% gestiegen.

Coingate kommentiert, was diese Art von Aktivität für die Zukunft von Krypto bedeutet:

„…man könnte anfangen, häufiger Krypto-Währungen zu verwenden, insbesondere wenn die traditionellen Märkte zeigen, dass sie viel volatiler sein können als Bitcoin. Und das ist definitiv ein positives Zeichen für die Einführung von Krypto.“

Weniger Ausgaben und Transaktionen bei Visa

Bevor Begriffe wie Selbstisolierung und soziale Distanzierung zum Mainstream wurden, bereitete sich die nördliche Hemisphäre auf Reisepläne für den Frühling und Sommer vor, bei denen Kreditkarten für die Buchung von Flügen, Hotels und Touren verwendet wurden.

In den Vereinigten Staaten hat Visa während der Pandemie einen Schlag erlitten, wobei das Kreditkartenunternehmen für das zweite Quartal nur ein einstelliges prozentuales Umsatzwachstum – im Gegensatz zum zweistelligen Wachstum im ersten Quartal 2019 – prognostiziert, nachdem die Aktivitäten im März stark zurückgegangen waren.

Es gibt auch einen Mangel an Online-Ausgaben für reisebezogene Dienstleistungen, da eine Reihe von Flügen weltweit gekürzt wird. Angesichts der unsicheren wirtschaftlichen Zukunft vieler Menschen besteht die Tendenz, an ihren Krypto- und anderen Einsparungen festzuhalten.

11% der Indonesier besitzen irgendeine Form von Kryptowährung, behauptet ein neuer Bericht

Einem neuen Bericht darüber, wie Indonesier das Internet, soziale Medien, E-Commerce-Plattformen und mobile Geräte nutzen, zufolge besitzen 11% der Bevölkerung des Landes irgendeine Form von Kryptowährung.

Der von Hootsuite, We Are Social und Kepios erstellte Bericht zitiert Daten von GlobalWebIndex, um zu berichten, dass 11% der Menschen in Indonesien irgendeine Form von Kryptowährung besitzen, was das sechste Land durch die Einführung von Kryptowährung macht. Laut dem Bericht liegt es hinter den Philippinen, Brasilien, Südafrika, Thailand und Nigeria zurück.

Auf den Philippinen besitzen 17% der Bevölkerung irgendeine Form von Kryptowährung

In den sozialen Medien haben Benutzer auf die abwertende Währung Indonesiens als mögliche Ursache für eine derart hohe Akzeptanz von Bitcoin Code Kryptowährungen hingewiesen. Laut Investing.com lag die Inflationsrate des Landes 1998 bei 82% und ist seitdem deutlich gesunken. In den letzten zwei Jahrzehnten lag sie im Durchschnitt bei 6,3%, was bedeutet, dass 100 indonesische Rupiah (IDR) in 200 derzeit mehr als über sind 360.

Indonesien, 11% besitzen #bitcoin. Beeindruckend.

In der asiatischen Finanzkrise 1997 wurde die Währung um das 10-fache abgewertet. Also bekommen sie es.
Als viertgrößte Nation der Welt sind 50% der 265 Millionen Menschen unter 30 Jahre alt. pic.twitter.com/SfTYKnm3yw

– MIRA (@miiirac), 23. März 2020

Daten von Statista, die noch keine Kryptowährungen enthalten, zeigen weiter, dass 50,8% der tausendjährigen Indonesier, die Hälfte der tausendjährigen des Landes, ebenfalls in Gold investieren.

Bitcoin

Der Preis für Edelmetalle ist in den letzten 24 Stunden um über 3% gestiegen, da die Coronavirus-Pandemie die Wirtschaft beeinträchtigt

Als Antwort auf den Bericht in den sozialen Medien gab ein Benutzer, der behauptete, aus Indonesien zu stammen, bekannt, dass die Zahlen zum Besitz von Kryptowährungen möglicherweise übertrieben sind, da er möglicherweise den Bullen-Run 2017 zählt, bei dem BTC ein neues Allzeithoch nahe 20.000 US-Dollar erreichte .

Der Benutzer gab bekannt, dass der führende Kryptowährungsaustausch des Landes – vermutlich Indodax – zu der Zeit ein Airdrop-Ereignis veranstaltete, bei dem Benutzer gefälschte Konten damit erstellten, um einen größeren Anteil des Geldes zu verdienen, das aus der Luft geworfen wurde.

Ob die Zahl korrekt ist oder nicht, kann unmöglich zu sagen sein. Im Bereich der Kryptowährung ist ein Benutzer nicht an eine Kryptowährungsadresse gebunden, da Sicherheitsexperten den Benutzern sogar empfohlen haben, eine neue Adresse pro Transaktion zu erstellen, um ihre Anonymität zu wahren. Blockchain-Daten zeigen, dass es insgesamt über 600 Millionen eindeutige BTC-Adressen gibt.

Bitcoin Revolution in Norwegen startet in das neue Jahr positiv

2020 ist im Gange, aber Bitcoin hat einen steinigen Start

Das Jahr 2020 ist endlich da, und es sieht so aus, als ob bitcoin einen mittelmäßigen Start hinlegt.

Bitcoin Revolution startet in Norwegen positiv in das neue Jahr

Laufen die Dinge bei Bitcoin bereits schief?

Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels handelt die weltweit führende Krypto-Währung nicht nur bei Bitcoin Revolution in Norwegen für etwas mehr als 7.200 Dollar, was bedeutet, dass sie in den letzten Tagen einen Sturzflug von 200 Dollar gemacht hat. Was für eine angenehme (sarkastische Anmerkung hier einfügen) Art, das neue Jahr zu beginnen.

Viele sind besorgt, dass am Ende des Tages das Jahr 2020 nur ein weiteres Jahr sein wird, in dem Bitcoin sein wildes Preisverhalten wiederholt. Die letzten 12 Monate haben sich als eine Achterbahnfahrt nach oben und unten für die führende Kryptowährung der Welt erwiesen. Sie begann im mittleren Bereich von 3.000 Dollar, nachdem sie im November 2018 auf diese Position gefallen war. Dies war wohl die schlimmste Periode für Bitcoin seit dem Crash Anfang 2015, der die Münze auf weniger als 200 Dollar pro Einheit sinken ließ.

Seit April 2019 schwebte die Bitmünze dann bei etwa 3.500 $, als sie schließlich die 5.000 $-Marke überschritt. In den nächsten drei Monaten setzte sie ihren stetigen Anstieg fort und erreichte schließlich Mitte Juli mit 13.600 $ ihren Höchststand. Es erwies sich jedoch als schwierig, diese Dynamik für die Münze aufrechtzuerhalten, die schließlich etwa zwei Monate später wieder auf die 10.000 $-Marke zurückfiel.

Im September nahm die Lage jedoch wirklich eine Wende zum Schlechteren. Nach der düsteren Entwicklung des Bakkt fiel die nach Marktkapitalisierung führende Kryptowährung der Welt innerhalb weniger Minuten von 9.500 $ auf etwa 8.100 $, was die Krypto-Welt in Brand setzte und alle Enthusiasten in Atem hielt.

Von dort aus fand die mit Spannung erwartete Mark Zuckerberg Libra Aussage statt, die die Währung noch weiter auf $7.400 fallen ließ. Mit einem Rückgang von mehr als 2.000 Dollar in nur einem Monat glaubten viele, dass die glorreichen Tage von bitcoin der vergangenen Monate wahrscheinlich vorbei seien und dass sich der Krypto-Währungsmarkt nur langsam erholen würde.

Glücklicherweise nahm die Lage wieder zu, nachdem der chinesische Präsident Xi Jinping bemerkte, dass Blockchain bei Bitcoin Revolution die Infrastruktur und Wirtschaft Chinas potentiell wiederbeleben könnte und dass er die Innovation von Blockchain innerhalb der Landesgrenzen vorantreibt. Darüber hinaus erregte Bakkt verstärktes Interesse von Krypto-Händlern, und die Zahl der gehandelten Bitcoin-Futures-Kontrakte schoss in neue Höhen.

Das Momentum hat sich als zu hart erwiesen, um mitzuhalten

Leider konnte die Währung ihren neu gewonnenen Glanz nicht halten und fiel später wieder in den Bereich von $7.000 zurück, wo sie seitdem geblieben ist.

Bitcoin hat einen langsamen Start in diesem Jahr, aber es gibt genug Rückendeckung für seinen Preis, um hoffentlich sicherzustellen, dass 2020 irgendwie stärker und „würdevoller“ wird. Zum Beispiel sagen mehrere Branchenexperten – von Tim Draper über Mike Novogratz bis hin zu Charles Hoskinson – große Zahlen für den BTC-Preis im Jahr 2020 voraus, und während viele von ihnen nach wie vor gespalten sind, glauben einige immer noch, dass das Ereignis einen Mega-Spike auslösen könnte, der die Bitcoin auf die höchsten Werte bringen wird.

Ethereum Foundation veröffentlicht Ethereum 2.0 Dev Update: Audit, Explorer, 16K Validatoren

Die Stiftung Ethereum arbeitet weiter Schritt für Schritt an der Veröffentlichung von Ethereum 2.0. Das letzte Update umfasst das technische Audit, das erweiterte Testnet und den neuen Block-Explorer.
Audit & Mainnet-ähnliches Testnet: Mehr Sicherheit, mehr Validatoren

Danny Ryan, Kernforscher der Stiftung Ethereum, enthüllte, dass Ethereum 2.0 bereit für das erste technische Audit der Phase 0 ist.

Er sagte, dass sich die „weißen Hacker“ auf Folgendes konzentrieren werden

Kritische Punkte wie Denial of Service (DoS)-Angriffe, Angriffe auf Ressourcen, die zu unbeabsichtigten Verzweigungen/Angriffsketten führen könnten, netzwerkbezogene Bitcoin Profit Angriffe, alle Angriffe, die sich auf die Finanzen auswirken, und mehr.

Die Least Authority ist ein Cybersicherheitsanbieter, der von Ethereum für diese Art von Analyse ausgewählt wurde. Dieses Team hat zuvor den Gasökonomie- und Proof-of-Work (PoW)-Konsens von Ethereum 2.0 überprüft.

Sigma Prime, der Entwicklungspartner von Ethereum, hat ebenfalls ein Ethereum 2.0 Testnet mit den Spezifikationen des Hauptnetzes gestartet. Dieses wird die Teilnahme von mehr als 16.000 Validatoren beinhalten, was eine realistische Annäherung an die Anzahl der Validatoren in Ethereum 2.0 darstellt.

Bitcoin

Letztes Update der Dekade

Abgesehen von den oben genannten Updates wurden neue Spezifikationen (Regeln) für Ethereum 2.0 veröffentlicht. Das nächste Update wird im Januar 2020 erscheinen:

eth2 spec v0.9.3 veröffentlicht, stabilisierende Kern-Spezifikation https://t.co/QIyYqqh7Sr

Für das neue Jahr ist das Release v0.10.0 geplant, das die neuen @ietf BLS Standards integriert.

Diese Aktualisierung wird sich darauf konzentrieren, sicherzustellen, dass die Bakenkette (Phase 0) stabil und bereit für die Umsetzung des Shardens der Phase 0 ist. Dies beinhaltet zahlreiche Bereinigungen, Fehlerbehebungen, erweiterte Tests und Netzwerk-Updates in seinem Changelog.

So können Sie ein Image in Windows 8.1 erstellen

Ein Systemabbild unter Windows kann als Kopie der Festplatte betrachtet werden, die für die Ausführung von Windows erforderlich ist. Im Falle eines Unglücks, wenn die Festplatte nicht funktioniert, ermöglicht ein Systemabbild die Wiederherstellung. Es wird empfohlen, dass Sie regelmäßig ein Systemabbild Ihres Computers als Teil Ihres Backup-Plans erstellen. Dieser Beitrag zeigt, wie man unter Windows 10/8.1 ein Systemabbild erstellt, ohne auf Tools von Drittanbietern umzusteigen – und wie man image erstellen windows 8.1.

Erstellen oder Wiederherstellen eines Systemabbilds in Windows 10

Schließen Sie Ihre externe Festplatte an Ihren Computer an und öffnen Sie dann die Systemsteuerung > System und Verlauf > Dateiverlauf. Im linken Bereich sehen Sie System Image Backup. Klicken Sie darauf. Eine andere Möglichkeit, dies zu tun, ist, sdclt.exe in die Suche starten einzugeben und die Eingabetaste zu drücken. Um das Applet Backup and Restore (Windows 7) zu öffnen, klicken Sie auf den Link Create a system image auf der linken Seite.

Ein Assistent zum Erstellen eines Systemabbildes wird geöffnet. Ein Systemabbild ist eine Kopie der Laufwerke, die für die Ausführung von Windows erforderlich sind. Es kann auch zusätzliche Laufwerke beinhalten. Dieses Image kann verwendet werden, um Ihren Computer wiederherzustellen, wenn Ihre Festplatte oder Ihr Computer jemals nicht mehr funktioniert; Sie können jedoch keine einzelnen Elemente für die Wiederherstellung auswählen.

Sie müssen den Speicherort auswählen, an dem Sie das Systemabbild speichern möchten.

Es wird empfohlen, ein externes USB/Media/Festplattenlaufwerk mit ausreichend Platz zu verwenden. Treffen Sie Ihre Wahl und klicken Sie auf Weiter.

Wählen Sie nun die Laufwerke aus, die Sie in das Backup aufnehmen möchten, und klicken Sie auf Weiter.

Inklusive Systemlaufwerke und Partitionen empfohlen. Nachdem Sie auf Weiter geklickt haben, werden Sie aufgefordert, Ihre Einstellungen zu bestätigen.

Überprüfen Sie diese und klicken Sie auf Backup starten. Die Bilddatei wird nach einiger Zeit auf dem zuvor ausgewählten Laufwerk gespeichert.
Nachdem dieser Vorgang abgeschlossen ist, bietet Ihnen Windows die Möglichkeit, eine Systemreparaturdiskette zu erstellen.

Eine Systemreparatur-Disc kann verwendet werden, um Ihren Computer zu starten. Erstellen Sie es und bewahren Sie es an einem sicheren Ort auf. Sie können mit Powershell auch ein Systemabbild in Windows 10 erstellen. Die Vorgehensweise zur Erstellung eines Systemabbildes unter Windows 7 ist jedoch etwas anders.

System-Image-Wiederherstellung

Wenn Ihr Windows-Computer nicht booten kann, kann dieses Systemabbild nützlich sein, da es Ihnen helfen kann, die Kontrolle über Ihren Computer wiederzuerlangen, da Sie es mit den erweiterten Startoptionen wiederherstellen können. Um das Systemabbild wiederherzustellen, schalten Sie Ihren Computer ein, und drücken Sie beim Booten weiterhin F8, um den Bildschirm Erweiterte Boot-Optionen anzuzeigen.
Wählen Sie Reparieren Sie Ihren Computer und drücken Sie Enter. Wählen Sie anschließend Systembildwiederherstellung und folgen Sie dann den Anweisungen auf dem Bildschirm.

Sie können auch das Windows 8.1-Installationsmedium verwenden, um das Systemabbild wiederherzustellen. Legen Sie das Medium ein und starten Sie Ihren Computer. Wenn Sie zum Bildschirm Jetzt installieren gelangen, sehen Sie unten links in der Ecke den Link Computer reparieren.
Klicken Sie auf Reparieren und ignorieren Sie die andere Option Jetzt installieren. Wenn Sie zum Menü Erweitertes Startup geleitet werden, wählen Sie Fehlerbehebung > Erweiterte Optionen > Option Systembildwiederherstellung. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um Ihr Systemabbild wiederherzustellen.

Windows 8 Startmenü wiederherstellen

Haben Sie Schwierigkeiten, sich an Windows 8 zu gewöhnen, ohne die legendäre „Starttaste“ auf Microsofts neuem Betriebssystem – Windows 8 – zu haben? Nun, keine Sorge, dieser Artikel wird Ihnen zeigen, wie Sie windows 8 startmenü wiederherstellen.

Verfahren1 – Verwendung von Pokki

  • Laden Sie die Pokki-Software von hier herunter.
  • Doppelklicken Sie auf das Installationsprogramm, um die Pokki-Installation zu starten. Im Installationsfenster sehen Sie die Option „Use Pokki as my Start Menu“. Aktivieren Sie die Option und klicken Sie auf „Installieren“, um die Software als „Startknopf“ zu installieren.
  • Warten Sie, bis die Software installiert ist. Sie benötigen eine Internetverbindung, damit die Software installiert werden kann.
  • Nachdem Ihre Installation abgeschlossen ist, sehen Sie ein Pokki-Symbol als „Startknopf“ auf Ihrem Windows 8.
  • Pokki bringt Ihr „Start“-Tastenmenü auf einfache und flüssige Weise mit einem noch einfacheren Startmenü-Panel zurück.
  • Hurra! Sie haben gerade Ihre „Start“-Taste auf Ihrem Windows 8-Betriebssystem zurückbekommen.

Verfahren2 – Verwendung von Viva

  • Laden Sie die Viva-Software herunter.
  • Sie auf das Installationsprogramm und folgen Sie den Installationsanweisungen, um die Viva-Software zu installieren.
  • Nach Abschluss der Installation werden Sie zu den Viva-Einstellungen weitergeleitet. Wählen Sie in den Viva-Einstellungen die gewünschten Einstellungen wie den Menüstil, die Menüoberfläche und die Symbolform (Grundeinstellungen). Sie können die Dinge sogar für alles individuell einstellen, indem Sie von „Grundeinstellungen“ auf „Alle Einstellungen“ umschalten, indem Sie die letztere Option unten links in den Viva-Einstellungen aktivieren.
  • Viva bringt Ihren legendären „Start“-Button zurück, wie er in früheren Microsoft OS-Versionen wie Windows 7 und XP vorhanden war. Viva hat auch einen Schnelllink zum Startfliesenmenü von Windows 8, so dass Sie auch die Tablet-Version von Windows 8 genießen können.
  • Hurra! Sie haben gerade Ihre „Start“-Taste auf Ihrem Windows 8-Betriebssystem zurückbekommen.

Verfahren3 – Stardock Start8 verwenden

  • Laden Sie die Start8-Software von hier herunter.
  • Doppelklicken Sie auf das Installationsprogramm, um den Installationsvorgang zu starten. Da Start8 eine kostenpflichtige App ist, gibt es drei Optionen:
  • Kostenlose Testversion – In dieser Installation erhalten Sie eine 90 Tage kostenlose Testperiode, aber Sie müssen die kostenlose Testversion noch über das Internet aktivieren, indem Sie den generierten Code während der Installationsanweisungen eingeben.
  • Kaufen – In dieser Installation werden Sie aufgefordert, ein Konto zu erstellen und per Lastschrift zu bezahlen.
  • Code eingeben – Wenn Sie bereits einen Aktivierungscode haben, können Sie diese Installationsart verwenden, um den Installationsprozess fortzusetzen.
  • Wenn Sie den gewählten Installationsmodus abgeschlossen haben, werden Sie zur Einstellungsseite weitergeleitet, auf der Sie Ihr „Start“-Tastenmotiv, die Symboldarstellung und die Einstellungen festlegen können. Hier liegt die Einzigartigkeit in den Fenstern 8 „Start“-Button-Thema, das in den beiden obigen Methoden fehlt.
  • Hurra! Sie haben gerade Ihre „Start“-Taste auf Ihrem Windows 8-Betriebssystem zurückbekommen. Sie können das Startmenü aufrufen, indem Sie die Starttaste von Start8 in der Taskleiste drücken.

Ripple (XRP) – Bitcoin formula analysis – Breakout from the Triangle Pattern possible?

The Ripple price has recently risen to a level of up to 0.77 euros, thus testing the resistance of the Triangle pattern, which has been in force since the end of April and is pointing upwards.

Summary of Bitcoin formula

Bitcoin formula went up this week. Since April 20, the price has moved sideways in an upward triangle pattern. Overall, the assessment is rather bullish. The immediate resistance is at 0.79 Euro, for the next target one could target a value of 0.88 Euro.

Despite the occasional dips, the share price was able to maintain the upward trend that had existed for two weeks. Following Binance’s announcement that it could now buy and sell Ripple against Tether, the Ripple price tested the upper edge of the Triangle pattern for the third time.

The MACD (second panel from the top) still gives reason to hope for a further rise: it is positive and rises slightly. The MACD line (blue) is above the signal (orange).

The RSI is at 62, so it’s not overbought and still allows some upward play.

Overall, the situation is bullish according to the price, trend and indicators. Now that the price has tested the triangle pattern several times upwards, it is questionable whether it will make the breakout to the upside in the near future.

Support and Resistance
The first support is 0.67 Euro and is described by the EMA100. The next support level will then be 0.53 Euro on the same level as in mid-April.

The first resistance of 0.79 Euro is described by the short breakout from the Triangle Pattern on April 24th. If the price can break through this level, the next resistance of 0.88 Euro is defined above the maximum of March.

Entry Points, Stop Losses and Targets

If the price rises to the first resistance of EUR 0.79, this can be seen as an entry point. If this is achieved, the indicators will be green to indicate a long position. A stop loss should then be set to the value of 0.76 Euro, i.e. the resistance of the triangle pattern. The target is 0.88 euros based on the mid-April plateau.

If the price should fall, the indicated support levels are to be observed again. If the price can bounce off these, this would be a reason for a long position with a stop loss at the tested support and targets at the indicated resistances.

Kenya wants to stop illegal land seizure with Blockchain

Kenya wants to take action against illegal land seizure using blockchain software. The information minister in charge, Joseph Mucheru, expressed his plans in a BBC report this week. The limping cadastral system is one of the largest construction sites in the up-and-coming country. Meanwhile, alongside Kenya, more and more African states and companies are using blockchain solutions to tackle their own problems. As was also announced this week, Ethiopia is using Blockchain software to secure its coffee distribution chains.

In fact, the East African country is already regarded as an up-and-coming technology giant and even boasts the status of „Silicon Savannah. Kenya, however, lags behind in the cadastral field. The result is a fate shared by numerous developing countries around the world. Corruption and bribes help to enlarge land, claim arable land and drive people out of their homes. Deeds that can be bought in back rooms are therefore considered worthless.

This Bitcoin news should finally be over

As the Bitcoin news reports this week, Kenyan Information Minister Joseph Mucheru wants to put an end to illegal land seizure and put a stop to corruption: https://www.onlinebetrug.net/en/bitcoin-news-trader/ Blockchain technology will help. According to his plans, in future all land registries in the country could be stored on a blockchain and thus the cadastral system could be verified.

Such a blockchain platform could offer „security, efficiency and transparency“ and thus counter Kenyans‘ frustration with forged and subsequently altered documents, says Mucheru.

He is regarded as a great advocate of new technologies. Contrary to the official position of the Kenyan central bank, Mucheru supports Bitcoin trading and held shares in the Bitpensa start-up until the beginning of the year. In front of his cabinet post, he headed the office of the Internet giant Google responsible for sub-Saharan Africa.

„We want to be part of this growth. We missed the internet boom, but we can’t let that happen with the blockchain,

Mucheru describes the vision for his country

Cadastre is the most common field of application in public administration
Kenya, whose most important economic sector is still agriculture, has been groaning under corruption in land surveying for years. Again and again, protests escalate in the country. In 2015, for example, the news pictures of primary school students demonstrating in the capital Nairobi went around the world. They had demonstrated for the preservation of a playground that was to be sold to a hotel. Allegedly, the school had no valid deeds of ownership. The police stopped the demonstration with tear gas.

Concrete details about how such pictures should be prevented and which blockchain service provider Kenya should help with the project are not known at the moment. However, the food distributor Twiga Foods is a possible role model. The Kenyan company entered into a cooperation agreement with IBM in April and intends to grant loans to small goods stores with the help of the blockchain.

The Blockchain pilots, who are sprouting up worldwide, could also be a further godfather in land surveying. In addition to the Swedish land registry Lantmäteriet, Georgia and the Indian state of Andhra Pradesh are currently running corresponding projects. Blockchain pioneer Estonia, on the other hand, has been operating its cadastral system for years with the help of distributed ledger software.

Blockchain on the advance in Africa
Meanwhile the Blockchain is more and more on the advance in Africa. However, instead of land surveying, more and more African companies and states are using Blockchain software to secure their supply chains. As reported this week, Ethiopia wants to secure the distribution of its trade gold coffee with the technology. With the help of the software service provider IOHK, the responsible Ministry of Technology wants to prevent corruption and leaks in cultivation and shipping.

The diamond giant De Beers also wants to use the blockchain within its supply chains. The South Africans want to secure the origin of their gemstones and thus block market access for so-called blood diamonds.